Ideale Rahmenbedingungen

SPOTLIGHT – Zu Gast bei ...

Yves Becker-Fahr, Geschäftsführer

.... Porsche Zentrum Zug

Nachgefragt bei Yves Becker-Fahr, Geschäftsführer

 

70 Jahre Porsche Sportwagen. Was ist für Sie als Geschäftsführer die Faszination?

Yves Becker-Fahr: Für mich gehört Porsche zu den wenigen Sportwagen, die sich über Jahrzehnte treu geblieben sind, immer evolutiv weiterentwickelt wurden und die heute noch jedes Kind erkennt. Der 911 steht auch heute noch für den Inbegriff des Sportwagens, der zugleich aber so alltagstauglich und sozial akzeptiert ist, dass ich damit auch Gipfeli holen fahren kann, ohne direkt das ganze Dorf gegen mich aufzubringen. 


Nächstes Jahr steht die Lancierung des ersten Elektro-Porsche bevor. Passt denn E-Mobilität zu Porsche? 

Yves Becker-Fahr: Ja, der Taycan wird sich Ende 2019 sehr gut in das Porsche Modellportfolio integrieren. Unsere drei Erfolge in Serie bei den 24h von Le Mans mit einem 919 Hybridfahrzeug, der Supersportwagen 918 Spyder sowie die Serienmodelle Cayenne und Panamera jeweils mit Plugin-Hybrid haben gezeigt, dass die Zeit reif ist für alternative Antriebe. Und die volle Elektrifizierung ist hier der nächste, logische Schritt. Zudem wird der Taycan extrem dynamisch aussehen und fahren – wir dürfen uns also freuen. Und klassische Verbrennungsmotoren verschwinden ja nicht gleich von der Bildfläche… 


Welchen persönlichen Bezug haben Sie zur Region ZUGWEST? / Was sind für Sie die wichtigsten Standortvorteile in ZUGWEST?

Yves Becker-Fahr: Ich persönlich bin zwar bereits seit über 9 Jahren in der Schweiz, aber erst seit anderthalb Jahren in der Rolle des Geschäftsführers im Porsche Zentrum Zug hier in Rotkreuz. Vorher, in meiner Rolle als Leiter Marketing Porsche Schweiz, war die regionale Verankerung nicht so wichtig, da ich für den gesamten CH-Markt verantwortlich war. Nun ist es mir aber wichtig, die Unternehmer hier in der Region kennen zu lernen. Erstens aufgrund der Geselligkeit und sympathischer Kontakte und Gespräche, aber natürlich auch um unseren Betrieb bekannter zu machen und potentielle Neuwagen-, Occasions- oder Servicekunden zu treffen. 


Warum sollte man als Mitglied von ZUGWEST am 8. November 2018 unbedingt zum SPOTLIGHT Event des Porsche Zentrum Zug kommen?

Yves Becker-Fahr: Um einen geselligen Abend inmitten von schönen, sportlichen Fahrzeugen zu verbringen, und dabei zu erfahren, dass wir ein sympathisches, passioniertes Team haben… und dass man keine Berührungsängste mit der Marke Porsche und unserem grossen Betrieb haben muss!

Porsche Zentrum Zug

Seit November 2014 steht in Rotkreuz das grösste und modernste Porsche Zentrum der Schweiz. Es ist zugleich das Einzige, das eine 100%ige Tochtergesellschaft der Porsche Schweiz AG ist.

Das Porsche Zentrum Zug ist ein Kompetenzzentrum für die Porsche Hybrid-Technologie und der "grünste" Porsche Betrieb des Landes. Unseren Kunden bieten wir auf fast 10'000 Quadratmetern eine einzigartige Erlebniswelt mit rund 60 attraktiven Neu- und Gebrauchtfahrzeugen. Ob Boxster, Cayman, Panamera, Cayenne, Macan oder die 911 Baureihe - wir zeigen Ihnen die neuesten Highlights aus der Porsche Modellpalette.

Porsche Zentrum Zug

Blegistrasse 7

6343 Rotkreuz

 

Tel. 041 749 09 11

www.porsche-zug.ch

 

  • Gesellschaftsform: Aktiengesellschaft  
  • Gründung: 2014
  • Mitarbeitende: 53

 

SPOTLIGHT – drei Monate im Rampenlicht

Wollen auch Sie sich mit Ihrem Unternehmen in ZUGWEST präsentieren und bekannt machen?

Hier finden Sie mehr Informationen.