Stark im Netzwerk

Frühjahrsanlass 2018

Synergien nutzen: Gemeinsam mehr erreichen

Rund 200 Gäste trafen sich am 12. April im Audi-Center der AMAG Zug in Cham zum ZUGWEST Frühjahrsanlass 2018. Nebst aktuellen Informationen aus dem Verein erfuhren die Anwesenden aus erster Hand von Morten Hannesbo, CEO der AMAG Group AG, warum der Autoimporteur seinen Hauptsitz nach Cham verlegen wird. Zum ZUGWEST Jahresthema «Synergien nutzen: Gemeinsam mehr erreichen» zog im zweiten Teil der Extrembergsteiger und Unternehmensberater Rainer Petek Parallelen zwischen einer Seilschaft am Berg und einem Unternehmen im herausfordernden Markt von heute. Was uns weiterbringt, sind in seinen Augen Kooperation, Vertrauen und der Wille zum gemeinsam Handeln.

«Erfolg erfordert das, was wir in der Schule nicht durften: Wissen miteinander teilen.» So eröffnete Rainer Petek sein Referat und erzählte von seinen Erlebnissen in den berühmtesten Nordwänden der Ost- und Westalpen. Was hier, hoch über dem Abgrund, an überhängenden Wänden und in körperlichen und mentaler Extremsituation zähle, gelte oft auch für Unternehmen: Man muss in starker Kooperation gemeinsame Ziele anpeilen und die Stärken von Einzelnen bündeln. Untermalt mit dramatischen Bildern aus der Nordwand erzählte der Referent, worauf es in einer erfolgreichen Seilschaft wirklich ankommt, und schaffte es immer wieder, den Bezug zum Wirtschaftsleben, ja zum Leben an sich zu machen. So riet er den Gästen, sich bei der Auswahl des richtigen Kooperationspartners folgende Fragen zu stellen:
•    Sind sie aussergewöhnlich gut in dem, was sie tun?
•    Ergänzen sich deren Stärken gut mit unseren?
•    Sind sie verlässlich und stabil?
•    Sind sie bereit und in der Lage zu investieren?
•    Sind sie transparent?
•    Sind sie kompatibel mit unseren Werten?
•    Mögen wir uns?

 

AMAG Schweiz verlegt Hauptsitz nach ZUGWEST

Apropos mögen: Ganz offensichtlich mag AMAG Schweiz ZUGWEST. Der Autoimporteur verlegt seinen Hauptsitz nach Cham in das neu entstehende Helix-Gebäude, in unmittelbarer Nachbarschaft zu AMAG Zug. Morten Hannesbo erläuterte die Gründe, die für eine Konzentration der verschiedenen alten AMAG Standorte in Cham sprechen: zentrale, hervorragend erschlossene Lage; kürzere interne Wege und einfachere Zusammenarbeit der verschiedenen Marken unter einem Dach; neue, moderne Bürowelten erhöhen die Attraktivität für gut ausgebildete Fachkräfte; Steigerung der Effizienz und Senkung von Unterhaltskosten. Der Einzug in den neuen Gebäudekomplex Helix, wo AMAG Schweiz Hauptmieter sein wird, ist im Jahr 2019 geplant.

 

Neue Partner für ZUGWEST

Georges Helfenstein, Vorstandsmitglied ZUGWEST, freute sich als Chamer Gemeindepräsident, dass der Frühjahrsanlass 2018 im Audi Center der AMAG Cham durchgeführt werden konnte, und bedankte sich für das Gastrecht. Er präsentierte aktuelle Projekte aus dem Verein und stellte die drei neuen Partner vor: Aula AG, Bruhin Klass AG und als Projektpartner für den geplanten Anschub eines «ZUGWEST Startup- & Co-Workingcenters» die Firma Rubinberg AG in Cham. Einmal mehr unterstrich er die Bedeutung der Partnerschaften und bedankte sich für die Unterstützung aller Partner, ohne die solche Veranstaltungen wie der Frühjahrsanlass gar nicht möglich wären.

 

Vom Networking zur Kooperation

Mögliche Kooperationen und die sinnvolle Nutzung von Synergien waren denn auch beim anschliessenden Networking das Thema. In angeregten Diskussionen lernten sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer neu kennen, alte Bekanntschaften wurden gepflegt, und vielleicht überlegten sich einige, was denn ihr grosses Ziel und – um mit Rainer Peteks Worten zu reden – was ihre persönliche «Nordwand» ist und in welchen «Seilschaften» gemeinsam mehr erreicht werden kann.

Laden Sie hier die Präsentationen unserer Referenten runter:

Impressionen

 

Bilder: Thomas Müller, FOTOlight